Durchsuchen nach
Schlagwort: Leckerli

Hundeeis: Banane-Erdnussbutter

Hundeeis: Banane-Erdnussbutter

Was gibt es Tolleres und Erfrischendes im Sommer als Eiscreme 🍨 Auch für Hunde kann man ganz einfach mit wenigen Zutaten tolle Rezepte zaubern. Heute gibt es ein 🍌🍌 Bananen-Erdnussbutter-Eis 🥜🥜 Ihr braucht nur 1 reife Banane1 Becher Naturjoghurt2-3 EL Erdnussbutter (ohne Stückchen) Die Zutaten kommen in einen Mixer und werden fein püriert. Die Mischung in die Formen der Wahl füllen und ab in den Tiefkühler. Auch Kongs lassen sich toll damit befüllen und garantieren ein langes Schleck-Erlebnis. Viel Spaß…

Weiterlesen Weiterlesen

Hunde-Gelee

Hunde-Gelee

Zutaten 200ml Wasser 3 TL Myokee Pulver nach Wahl, ich verwendete den Kraftschöpfer (= fein gemahlene rote Beete, Himbeeren, Hagebutte, Gerstengras und Kürbis) 10g Agartine Das Pulver mit dem Wasser vermischen und anschließend in einem Topf mit der Agartine vermischen. Alles etwa 2 Minuten aufkochen und dann in die Formen füllen… Nach 2-3 Stunden im Kühlschrank sind die Gelees schön fest und fertig für die Verkostung 😉

🧀 GEPOPPTER QUARGEL 🧀

🧀 GEPOPPTER QUARGEL 🧀

Diese Leckerli sind nichts für empfindliche Nasen 😉 Der Quargel (Harzer Käse) im Dörrautomat ist schon eine olfaktorische Herausforderung. Obwohl ich den Käse sehr klein geschnitten habe, hat es doch fast 12 Stunden bei 50/60°C gedauert. Danach legt man die Stücke noch 2-3 Minuten unter den Grill im Backrohr und sie poppen dann auf. Achtung! Sie werden dann relativ schnell dunkel! Viel Spaß beim Nachmachen! 🥰

🧀 KÄSE-KARTOFFEL-KNOCHEN 🥔

🧀 KÄSE-KARTOFFEL-KNOCHEN 🥔

Ich habe mal wieder für Gizmo gebacken und unseren Vorrat an selbstgemachten Leckerli aufgefüllt. ZUTATEN: 200g Hüttenkäse3 EierPrise SalzSchuss Öl1,5 Becher Kartoffelmehl – den Becher vom Hüttenkäse verwenden Ich püriere alles mit dem Stabmixer, damit es eine feine Masse wird und fülle es dann in die entsprechenden Formen 160 Grad Umluft ca 45-60 Minuten Die Dauer kann je nach Ofen immer variieren, daher unbedingt aufpassen und immer wieder kontrollieren. Danach im Ofen noch 1-2 Stunden bei Niedrigtemperatur nachtrocknen lassen! Viel…

Weiterlesen Weiterlesen

? KÜRBIS-FRUCHT-JELLYS ?

? KÜRBIS-FRUCHT-JELLYS ?

Das Regenwetter der letzten Tage habe ich genutzt. Dieses Mal habe ich aber nicht in den Backmatten gebacken, sondern habe leckere Frucht-Jellys produziert. Es geht ja doch langsam Richtung Sommer ? Das ist super einfach, schnell und schmeckt nicht nur dem Hund 😉 Zutaten: 200g gewürfelter Kürbis (z.B Hokkaido, Butternuss) 300g Obst der Wahl (hier: Mango, Erdbeeren, Banane) 1 Beutel gemahlene Gelatine oder Agartine Backmatte Die Kürbiswürfel werden kurz gegart und dann mit Mango, Erdbeer und Banane fein püriert. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

? 4-Käse Leckerli ?

? 4-Käse Leckerli ?

Nicht nur wir sind Käse-Liebhaber, sondern auch Gizmo steht richtig auf Käse 🙂 Daher habe ich ihm ein paar 4-Käse-Knöchelchen gebacken. Ich mache nie so riesige Rezepte, da wir ja nur einen Hund haben und ich die Leckerli nicht zu lange lagern möchte. Man nehme: 50 g Parmesan50 g geriebenen Emmentaler2 Eier2 EL Cottage Cheese2 EL Topfen (Quark)4 EL Kartoffelmehl Alle Zutaten mit dem Stabmixer mixen und in die Förmchen füllen. Ich backe lieber etwas länger bei niedriger Temperatur – ca….

Weiterlesen Weiterlesen

KÜRBIS-PARMESAN Leckerli

KÜRBIS-PARMESAN Leckerli

Am Wochenende wurden wieder ein paar Leckerli gebacken. Diesmal mit Kürbis und Käse 🙂 Zutaten: 250g gekochten Hokkaido-Kürbis ohne Schale125 g Buchweizenmehl1 gehäuften EL Parmesan1 Ei Mit Wasser pürieren, sodaß ein halbflüssiger Teig entsteht und diesen in die Backmatte füllen Bei 150°C für ca 45 Minuten backen und dann noch etwa 1 Stunde bei 100°C nachtrocknen lassen. Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Gedörrte Hühnerbrust

Gedörrte Hühnerbrust

Am vergangenen Wochenende lief wieder mal der Dörrapparat 🙂 Ich habe Hühnerbrust von glücklichen Hühnern bekommen und diese natürlich für meine Fellnasen eingefroren. Ein Teil wurde jedoch auch gedörrt, um wieder hochwertige Trockenfleisch-Leckerli zur Verfügung zu haben. Das Fleisch habe ich in dünne Streifen geschnitten und 9-10 Stunden bei etwa 70 Grad getrocknet. Bei Kauartikeln und Trockenfleisch muss man mit der Menge etwas aufpassen – Gizmo bekommt 1-2 mal in der Woche so ein Leckerli, da das echt reines Protein ist….

Weiterlesen Weiterlesen

Spinat-Crunchies

Spinat-Crunchies

Passend zum Gründonnerstag gibt es heute ein Backmattenrezept mit Spinat 🙂 Die Dauer kann je nach Ofen immer variieren, daher unbedingt aufpassen un dimmer wieder kontrollieren. ? SPINAT CRUNCHIES ? 2 Eier125g TK Cremespinat Zwutschgerl1 Tasse Kartoffelmehl100g Hüttenkäse1 kleines Stück Salatgurke gehackt1 Scheibe Schinken2 EL Haferflocken1 Scheibe Quargel klein geschnitten2 EL Ölggf. etwas Wasser Alles gut mischen und mit dem Stabmixer ofer der Küchenmaschine fein pürieren und in die Backmatten oder Silikonformen füllen. 170 Grad Umluft ca 30-45 Minuten Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Fleischbällchen für Hunde

Fleischbällchen für Hunde

Als besondere Belohnung bei besonders schwierigen Trainings nehme ich keine Kekse oder BÄMS, sondern Fleischbällchen. Dafür macht Gizmo alles  Zutaten: 500 g Rinderfaschiertes (Hackfleisch)200 g Hüttenkäse1 fein geriebene Zucchini1 fein geriebene Karotte1 Eioptional etwas geriebenen Käse Die Zutaten werden zusammengemischt und dann formt man kleine Bällchen. Diese legt man auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech. Je nach Größe brauchen die Bällchen etwa 10-15 Minuten bei 180°C O/U-Hitze. Nach dem Abkühlen kann man sie portionsweise einfrieren und dann rechtzeitig vor den…

Weiterlesen Weiterlesen