Browsed by
Autor: Vanessa

🧀 GEPOPPTER QUARGEL 🧀

🧀 GEPOPPTER QUARGEL 🧀

Diese Leckerli sind nichts für empfindliche Nasen 😉 Der Quargel (Harzer Käse) im Dörrautomat ist schon eine olfaktorische Herausforderung. Obwohl ich den Käse sehr klein geschnitten habe, hat es doch fast 12 Stunden bei 50/60°C gedauert. Danach legt man die Stücke noch 2-3 Minuten unter den Grill im Backrohr und sie poppen dann auf. Achtung! Sie werden dann relativ schnell dunkel! Viel Spaß beim Nachmachen! 🥰

🧀 KÄSE-KARTOFFEL-KNOCHEN 🥔

🧀 KÄSE-KARTOFFEL-KNOCHEN 🥔

Ich habe mal wieder für Gizmo gebacken und unseren Vorrat an selbstgemachten Leckerli aufgefüllt. ZUTATEN: 200g Hüttenkäse3 EierPrise SalzSchuss Öl1,5 Becher Kartoffelmehl – den Becher vom Hüttenkäse verwenden Ich püriere alles mit dem Stabmixer, damit es eine feine Masse wird und fülle es dann in die entsprechenden Formen 160 Grad Umluft ca 45-60 Minuten Die Dauer kann je nach Ofen immer variieren, daher unbedingt aufpassen und immer wieder kontrollieren. Danach im Ofen noch 1-2 Stunden bei Niedrigtemperatur nachtrocknen lassen! Viel…

Weiterlesen Weiterlesen

Artikel im YOUR DOG- Magazin 03/2020

Artikel im YOUR DOG- Magazin 03/2020

In der 3. Ausgabe 2020 des Your Dog-Magazins durfte ich einen Artikel zum Thema „Die Bauchspeicheldrüse – kleine Drüse mit großer Wirkung“ beisteuern. ❤ Den gesamten Artikel zum Lesen findet ihr in den Veröffentlichungen

Fermentiertes Gemüse

Fermentiertes Gemüse

Unter Fermentation versteht man einen Prozess, bei dem organisches Material wie Gemüse durch spezielle Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, ,,, umgewandelt wird. Am bekanntesten ist hierbei die Milchsäuregärung, bei der Milchsäurebakterien die sich auf dem Gemüse befinden den Zucker (Glukose) im Gemüse in Milchsäure umwandeln. dadurch wird das Gemüse nährstoffreicher, länger haltbar und leichter verdaulich. Fermentiertes Gemüse kann daher auch ein Teil der Fütterung des Hundes sein. Da es dank der Fermentation wie vorverdaut ist, können die Hunde es gut verwerten, obwohl…

Weiterlesen Weiterlesen

THUNFISCH SAUCE für Mäkelnasen

THUNFISCH SAUCE für Mäkelnasen

Katzen haben ja ein ziemliches Faible für Dosen-Thunfisch. Zumindest alle die ich kenne, sind regelrecht wild darauf.  Thunfisch kann die Katzen regelrecht süchtig machen, sodass sie dann alles andere so gar nicht mehr wollen. Jetzt ist Thunfisch zudem nicht das gesündeste für die Katzen, kann Quecksilber belastet sein und auch die Überfischung ist natürlich ein Thema. Daher sollte man ihn im Normalfall als kleine Leckerei für ab und zu sehen. Ich würde wenn dann den Thunfisch im eigenen Saft, ohne…

Weiterlesen Weiterlesen

? KÜRBIS-FRUCHT-JELLYS ?

? KÜRBIS-FRUCHT-JELLYS ?

Das Regenwetter der letzten Tage habe ich genutzt. Dieses Mal habe ich aber nicht in den Backmatten gebacken, sondern habe leckere Frucht-Jellys produziert. Es geht ja doch langsam Richtung Sommer ? Das ist super einfach, schnell und schmeckt nicht nur dem Hund 😉 Zutaten: 200g gewürfelter Kürbis (z.B Hokkaido, Butternuss) 300g Obst der Wahl (hier: Mango, Erdbeeren, Banane) 1 Beutel gemahlene Gelatine oder Agartine Backmatte Die Kürbiswürfel werden kurz gegart und dann mit Mango, Erdbeer und Banane fein püriert. Das…

Weiterlesen Weiterlesen

? 4-Käse Leckerli ?

? 4-Käse Leckerli ?

Nicht nur wir sind Käse-Liebhaber, sondern auch Gizmo steht richtig auf Käse 🙂 Daher habe ich ihm ein paar 4-Käse-Knöchelchen gebacken. Ich mache nie so riesige Rezepte, da wir ja nur einen Hund haben und ich die Leckerli nicht zu lange lagern möchte. Man nehme: 50 g Parmesan50 g geriebenen Emmentaler2 Eier2 EL Cottage Cheese2 EL Topfen (Quark)4 EL Kartoffelmehl Alle Zutaten mit dem Stabmixer mixen und in die Förmchen füllen. Ich backe lieber etwas länger bei niedriger Temperatur – ca….

Weiterlesen Weiterlesen

KÜRBIS-PARMESAN Leckerli

KÜRBIS-PARMESAN Leckerli

Am Wochenende wurden wieder ein paar Leckerli gebacken. Diesmal mit Kürbis und Käse 🙂 Zutaten: 250g gekochten Hokkaido-Kürbis ohne Schale125 g Buchweizenmehl1 gehäuften EL Parmesan1 Ei Mit Wasser pürieren, sodaß ein halbflüssiger Teig entsteht und diesen in die Backmatte füllen Bei 150°C für ca 45 Minuten backen und dann noch etwa 1 Stunde bei 100°C nachtrocknen lassen. Viel Spaß beim Nachmachen! 🙂

Juckreiz bei Hunden und Katzen – einfach zum Aus-der-Haut-Fahren

Juckreiz bei Hunden und Katzen – einfach zum Aus-der-Haut-Fahren

Juckende Haut ist wohl eine der unangenehmsten Beschwerden. Jeder weiß selbst, dass man Juckreiz auch mit der größten Willensstärke fast nicht ignorieren kann. Kein Wunder, dass es unseren Hunden und Katzen so schwer fällt, dem Juckreiz zu widerstehen. Das Verlangen nach Kratzen, Scheuern und Reiben ist schier unstillbar und quälend. Was ist Juckreiz überhaupt? Juckreiz, auch Pruritus genannt, ist eines der häufigsten Symptome, die sich an/auf der Haut abspielen. Pruritus ist eine eigenständige Sinnesempfindung der Haut und entsteht unabhängig von…

Weiterlesen Weiterlesen

? Zitrone -Lavendel -Zedernholz -Spray gegen Zecken ?

? Zitrone -Lavendel -Zedernholz -Spray gegen Zecken ?

Die Zeckenzeit ist voll im Gange und wenn man alternative Möglichkeiten nutzen möchte, um den Hund zu schützen, muss man ein wenig rumprobieren, was funktioniert. Hier ein Rezept für einen weiteren Spray den ihr ganz einfach Zuhause herstellen könnt. Zutaten: ? 1 Zitrone? 1 kleines Stück unbehandeltes Zedernholz (Drogerie)? 1-2 Teelöffel Lavendelblüten⚗ Einmachglas Die Zitrone in Scheiben schneiden und zusammen mit dem vierteln und das Zedernholz und dem Lavendel in das Glas geben. Mit heißem, nicht mehr kochendem Wasser übergießen und 3 Tage…

Weiterlesen Weiterlesen