Durchsuchen nach
Author: Vanessa

Overnight Chia-Pudding

Overnight Chia-Pudding

Heute gibt es wieder ein einfaches Rezept, mit dem man die tägliche Fütterung noch ein bisschen aufpeppen kann. Im OVERNIGHT CHIA-PUDDING kombiniert man Früchte mit etwas Buttermilch und Chia-Samen. Einfach über Nacht quellen lassen und dann verfüttern. Welches Obst man verwendet, hängt von der Saison ab – aktuell sind natürlich Äpfel mit dabei, man kann dem Rezept aber zur Marillen-oder Beerensaison immer wieder einen neuen Touch geben. ZUTATEN: • 15g Chia-Samen• 10g Haferflocken• 5g geschrotete Leinsamen• 40g Knochenbrühe• 40g Buttermilch•…

Weiterlesen Weiterlesen

Hundekekse mit Pastinake und Apfel

Hundekekse mit Pastinake und Apfel

Backmatten-Leckerli sind toll fürs Training – manchmal möchte man aber auch mal was zum Knuspern. Dazu eignen sich dann Ausstechkekse viel besser und es gibt mittlerweile so viele Ausstecher in allen Größen und Formen. Der Teig muss natürlich viel fester sein, damit man ihn gut ausrollen kann. Heute gibt es eine vegetarische Variante…. ZUTATEN: ● 50g Pastinake, fein gerieben ● 50g Apfel, fein gerieben ● 1 EL geschmolzenes Kokosöl ~10g● 1 Eiklar● 20g Parmesan, gerieben ● 10g gemahlene Nüsse ●…

Weiterlesen Weiterlesen

Bananen-Mandel-Knochen

Bananen-Mandel-Knochen

Die Banane darf nicht nur zum Pimpen in den Futternapf – nein, sie eignet sich auch hervorragend zum Backen von Leckerli. In Kombination mit Mandeln und Kokos entsteht eine superleckere, fleischlose Leckerei. Für die 🍌 BANANE-MANDEL-KNOCHEN 🍌 braucht ihr folgende ZUTATEN: ● 1 Banane (~ 140g)● 1 Eiklar (~ 50g)● 50g helles Mandelmus (alternativ: anderes Nussmus, wie Cashew, Erdnussbutter,….)● 50g Kartoffelmehl● 10g Kokosmehl● 30g Weichkäse● 80g Buttermilch● Wasser oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz passt (nicht zu fest und…

Weiterlesen Weiterlesen

Bananen-Dreierlei

Bananen-Dreierlei

Bananen enthalten viele Vitamine und Mineralien wie Kalium, Magnesium und Vitamin C. Da sie auch sehr zuckerhaltig sind, werden sie von vielen Hunden sehr geliebt. In der normalen Fütterung setzt man sie meist in kleinen Mengen ein, kann sie aber immer gut nutzen, um die Fütterung etwas zu pimpen. Ich zeige Dir 3 verschiedene Varianten wie man die Banane in kürzester Zeit in schmackhafte Napf-Kreationen verwandeln kann. ZUTATEN: 1. Bananen-Mus Die Banane pürieren und mit den anderen Zutaten gut vermischen….

Weiterlesen Weiterlesen

Halloween-Kürbisse

Halloween-Kürbisse

Rechtzeitig vor Halloween gibt es dieses Wochenende noch ein 2. Rezept für eine lustige Hundeleckerei 🧡 Die 🎃 HALLOWEEN KÜRBISSE 🎃 sind schnell und einfach gemacht. Die Kombination von Kürbis und Kokos macht diese Hundekekse zu einem echten Highlight-Leckerli. ZUTATEN: ● 70g Kürbispüree● 150g Kokoscreme● 1 Ei● 20g Süßkartoffelmehl● 1 EL Kokosöl ~ 10g● 20g Kartoffelmehl● Wasser oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz passt (nicht zu fest und nicht zu flüssig 🥰) ZUBEREITUNG: o den Backofen auf 130 Grad…

Weiterlesen Weiterlesen

Gruseliges Kürbis-Gelee

Gruseliges Kürbis-Gelee

Die Kürbiszeit muss man ausnutzen, denn Kürbis ist so ein feines Gemüse in der Hundefütterung – ob als Püree oder Suppe – es gibt viele Möglichkeiten Kürbis zu füttern. Heute kommt noch ein Rezept für ein einfaches 🎃 KÜRBIS-GELEE 🎃 – rechtzeitig für den Halloween-Napf. Gelees sind ganz einfach und schnell gemacht. Man braucht sie nur zusammen mischen und kalt stellen. So hat man im kurzer Zeit leckere Belohnungen oder Gemüsevariationen gemacht. ZUTATEN: • 80g Kürbispüree (selbstgemacht oder Gläschen) •…

Weiterlesen Weiterlesen

Arthrose, Spondylose und Co – Unterstützung bei Gelenksproblemen

Arthrose, Spondylose und Co – Unterstützung bei Gelenksproblemen

Viele von uns kennen das –man kommt morgens nicht mehr so gut aus dem Bett oder hat Probleme beim Treppen steigen. Wenn dann der sonst so fitte, bewegungsfreudige Hund auf einmal nicht mehr so gern Gassi geht, weniger spielt oder irgendwie etwas steif wirkt, dann deutet das auch sehr auf Probleme mit den Gelenken hin. Oft ist es ein schleichender Prozess und es fällt einem gar nicht so richtig auf. Es beginnt damit, dass die betroffenen Hunde nach längerem Liegen…

Weiterlesen Weiterlesen

Kürbisgeister

Kürbisgeister

Der Herbst 🍁 hat gerade seine Hoch-Zeit und Halloween 🦇 naht mit großen Schritten. Was bietet sich da besser an als ein Kürbisrezept 🎃 Mit Kürbis kann man ganz toll backen und in Kombination mit Lachs wird das eine sehr hundenasenfreundliche Komposition. Ihr braucht dazu nur folgende ZUTATEN: ● 125g Kürbispüree (selbstgemacht oder Babygläschen)● 125g gekochtes Lachsfilet, zerkleinert (oder Babygläschen, pur)● 30g Frischkäse● 60g Buchweizenmehl● 1 Ei● 1 EL Kokosöl, geschmolzen● 1 TL gehackte Kräuter (hier: Dill)● Wasser oder Mehl…

Weiterlesen Weiterlesen

Tee gegen Sodbrennen

Tee gegen Sodbrennen

Sodbrennen entsteht, wenn Mageninhalt mit Magensäure bei Hunden in die Speiseröhre gelangt und dort die Schleimhaut reizt. Das ist sehr unangenehm für die Tiere und man muss versuchen, die Symptome zu lindern. Dabei sollte man aber nie vergessen – das Sodbrennen hat eine Ursache und die heißt es zu finden. Ein Tee gegen Sodbrennen schützt den Magen und beruhigt die gereizten Schleimhäute. 🌿 Süßholzwurzel fördert den Aufbau der Magenschleimhaut und wirkt entzündungshemmend und krampflösend. 🌿 Kamillenblüten wirken entzündungshemmend, krampflösend und…

Weiterlesen Weiterlesen

Webinar: Artgerecht kochen für Hund und Katze

Webinar: Artgerecht kochen für Hund und Katze

Wenn man für sein Tier kochen möchte, hat das zu immer erst den Beigeschmack, das das Tier krank ist und spezielle Bedürfnisse hat. Dabei ist Kochen ein ganz tolle Alternative zur Rohfütterung. Wie auch beim Barfen verwendet man frische Zutaten und weiß ganz genau, was im Futter drinsteckt und was nicht. Das macht das Kochen zu einer tollen Sache, wenn man sich mit rohem Futter einfach nicht anfreunden kann. Für sein Tier zu kochen ist auch nicht komplizierter als BARFen,…

Weiterlesen Weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner