Karotten-Knochen aus Babygläschen

Karotten-Knochen aus Babygläschen

Wie versprochen kommen in den nächsten Wochen wieder vermehrt Rezepte, da ich aktuell etwas mehr Zeit habe aufgrund des Corona-Lockdowns.

Das erste Rezept ist ganz einfach gemacht, denn es beinhaltet Babygläschen als Grundzutat.

Für die einfachen

Karotten – Knochen 

braucht ihr

1 kleines Babyglas Huhn, pur
1 kleines Babyglas Karotte
1 Becher Hüttenkäse
1 Becher Kartoffelmehl
1 Ei
Mineralwasser nach Bedarf

Die Zutaten werden gemischt und mit dem Stabmixer püriert. Dann in die großen Formen füllen und bei 180 Grad etwa 30-40 Minuten backen.

Dabei immer gut beobachten, damit sie nicht zu dunkel werden.

Ich trockne die Kekse im Dörrautomat immer noch auf Niedrigtemperatur nach, damit sie länger haltbar werden.

Viel Spaß beim Nachmachen! ❤

Kommentare sind geschlossen.