Weihnachtliches Geflügelmousse

Weihnachtliches Geflügelmousse

Für Weihnachten hab ich noch ein einfaches, sehr schnelles Rezept, dass trotzdem etwas Besonderes ist. Viele möchten für den Hund oder die Katze an den Feiertagen auch etwas Spezielles vorbereiten – leider sind diese Ideen nicht immer so toll und enden mit Verdauungsproblemen.

Dieses Mousse kann man mit jenen Zutaten machen, die der eigene Hund oder Katze gut vertragen. Zudem ist es super schnell gemacht und man braucht nur wenige, simple Zutaten.

In dem 🎄 GEFLÜGELMOUSSE 🎄 kombiniert man Fleisch, etwas Leber und Schinken mit etwas Joghurt und Kräutern und schon hat man ein weihnachtliches Topping.

ZUTATEN:

• 60g mageres Fleisch
• 25g Leber (z.B von Huhn oder Pute)
• 25g Putenschinken
• 50g Knochensuppe
• 50g Naturjoghurt oder Buttermilch
• etwas Butter zum Anbraten
• 1 EL fein gehackte Kräuter (hier: Thymian)
• optional: 1 TL Preiselbeerkompott
• 6 Blatt Gelatine

HERSTELLUNG:

■ die Gelatine in kaltem Wasser einweichen

■ Fleisch, Leber und Schinken klein schneiden und in Butter anbraten

■ das gegarte Fleisch mit dem Joghurt fein pürieren

■ die gehackten Kräuter einrühren

■ die Gelatine in der Knochensuppe erhitzen und auflösen (nicht kochen!)

■ die Gelatinemischung mit dem pürierten Fleisch vermischen und das Mousse in eine Form füllen. Zu Weihnachten hab ich eine Sternmatte verwendet.

■ nun ein paar Stunden kalt stellen, damit das Mousse fest wird – Servieren 😉

So kann man ganz schnell etwas Besonderes zaubern, ohne Probleme zu riskieren. Gizmo war begeistert – ich hoffe, Euren Lieblingen schmeckt es auch…..

Viel Spaß beim Ausprobieren und Frohe Weihnachten 🎄

Das Rezept zum Herunterladen findest Du hier:

Kommentare sind geschlossen.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner