Durchsuchen nach
Tag: Futter pimpen

Käsewaffeln mit Wildkräutern

Käsewaffeln mit Wildkräutern

Waffeln sind nicht nur süß ein Genuss. Belgische Waffeln zeichnen sich dabei noch durch ihre fluffige Konsistenz aus. Aber Waffeln kann man mit Käse und Kräutern auch herzhaft zubereiten und so auch dem Hund „servieren“. Mit Eiern, Käse oder Kräutern kann man das Futter herrlich pimpen – in Waffelform bekommen die Zutaten nochmal einen Extratwist. Zudem sind Waffeln schnell gemacht und man hat die Zutaten normalerweise Zuhause. Für die 🌿 KÄSEWAFFELN mit WILDKRÄUTERN 🌿 braucht ihr nur folgende ZUTATEN: •…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemüselaibchen

Gemüselaibchen

Fleisch wird ja von den meisten Hunden sehr gerne gefressen. Beim pflanzlichen Anteil sieht das oft ganz anders auch und auch in Mäkelphasen wird das Gemüse doch recht häufig aussortiert. Deswegen darf man es aber nicht weglassen, sondern muss ein bisschen tricksen, um.die Akzeptanz zu erhöhen. In Form von GEMÜSELAIBCHEN schmeckt das Gemüse dann gleich viel besser 😉 Wenn sich die Tiere mal daran gewöhnt haben, Gemüse zu fressen, geht es dann meistens viel einfacher, ohne es pimpen zu müssen….

Weiterlesen Weiterlesen

Weihnachtliches Geflügelmousse

Weihnachtliches Geflügelmousse

Für Weihnachten hab ich noch ein einfaches, sehr schnelles Rezept, dass trotzdem etwas Besonderes ist. Viele möchten für den Hund oder die Katze an den Feiertagen auch etwas Spezielles vorbereiten – leider sind diese Ideen nicht immer so toll und enden mit Verdauungsproblemen. Dieses Mousse kann man mit jenen Zutaten machen, die der eigene Hund oder Katze gut vertragen. Zudem ist es super schnell gemacht und man braucht nur wenige, simple Zutaten. In dem 🎄 GEFLÜGELMOUSSE 🎄 kombiniert man Fleisch,…

Weiterlesen Weiterlesen

Overnight Chia-Pudding

Overnight Chia-Pudding

Heute gibt es wieder ein einfaches Rezept, mit dem man die tägliche Fütterung noch ein bisschen aufpeppen kann. Im OVERNIGHT CHIA-PUDDING kombiniert man Früchte mit etwas Buttermilch und Chia-Samen. Einfach über Nacht quellen lassen und dann verfüttern. Welches Obst man verwendet, hängt von der Saison ab – aktuell sind natürlich Äpfel mit dabei, man kann dem Rezept aber zur Marillen-oder Beerensaison immer wieder einen neuen Touch geben. ZUTATEN: • 15g Chia-Samen• 10g Haferflocken• 5g geschrotete Leinsamen• 40g Knochenbrühe• 40g Buttermilch•…

Weiterlesen Weiterlesen

Bananen-Dreierlei

Bananen-Dreierlei

Bananen enthalten viele Vitamine und Mineralien wie Kalium, Magnesium und Vitamin C. Da sie auch sehr zuckerhaltig sind, werden sie von vielen Hunden sehr geliebt. In der normalen Fütterung setzt man sie meist in kleinen Mengen ein, kann sie aber immer gut nutzen, um die Fütterung etwas zu pimpen. Ich zeige Dir 3 verschiedene Varianten wie man die Banane in kürzester Zeit in schmackhafte Napf-Kreationen verwandeln kann. ZUTATEN: 1. Bananen-Mus Die Banane pürieren und mit den anderen Zutaten gut vermischen….

Weiterlesen Weiterlesen

Webinar: Futter pimpen 1×1

Webinar: Futter pimpen 1×1

Es ist natürlich eine ganz tolle Sache, wenn man sein Tier mit frischen Lebensmitteln füttert. Nicht jeder Tierhalter hat aber die Lust oder Zeit das tägliche Futter für den Liebling selber zusammen zu stellen. Sei es, weil es gerade einfach nicht in den Alltag passt, auch noch für das Tier einzukaufen und zu portionieren oder weil man es sich nicht zutraut, aus Angst etwas falsch zu machen. Das muss aber nicht bedeuten, dass das Tier nun tagein tagaus dasselbe Fertigfutter…

Weiterlesen Weiterlesen

Gemüsesuppe mit Kick

Gemüsesuppe mit Kick

Nein, nein, nein – mein Gemüse mag ich nicht 😉 Viele Hunde verschmähen den pflanzlichen Anteil in der Fütterung (vor allem in der Futterumstellung), schmeckt ja auch viel zu gesund …. Dabei liefert dieser wichtige Faserstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe. Deswegen darf so ein Süppchen auch gerne auch mal Teil der Fütterung mit Fertigfutter sein. Wenn sich die Tiere mal daran gewöhnt haben, geht es dann meistens viele einfacher. Der Beginn gestaltet sich aber öfter mal nicht so einfach. Daher gibt…

Weiterlesen Weiterlesen

Wildkräuter-Pesto

Wildkräuter-Pesto

Bevor die Natur langsam Schlafen geht, kann man die wertvollen Wildkräuter noch konservieren, um deren Inhaltsstoffe auch im Herbst/Winter in der Fütterung nutzen zu können. Eine Form der Haltbarmachung ist in Form eines 🌿 „WILDKRÄUTER-PESTOS“🌿 Die Herstellung ist denkbar einfach und durch die Kombination mit Käse, Nüssen und Öl wird der etwas bittere Geschmack der wilden Kräuter abgefangen. Hier nimmt man nun, was gerade wächst und für Hunde auch verträglich ist – natürlich sollte man sich immer sicher sein, was…

Weiterlesen Weiterlesen

Lachs-Mousse

Lachs-Mousse

Heute gibt es ein einfaches Rezept, wie man Fisch mal anders füttern kann, um etwas Abwechslung in der Fütterung zu schaffen. Das soll eben kein riesiger Mehraufwand sein und muss natürlich auch nicht so hergerichtet werden, wie ich das für das Foto mache, damit es schön aussieht. Wichtig ist aber natürlich, dass der Hund alle Zutaten gut verträgt. In dem 🌿 LACHS-MOUSSE 🌿 kombiniert man Fischfilet (wie Lachs oder Forelle) mit etwas Joghurt und Kräutern und schon schmeckt der Fisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Wiesen-Omelett

Wiesen-Omelett

Neben den Leckerli-Rezepten möchte ich Euch gerne in Zukunft auch Ideen vorstellen, wie man das tägliche Futter (BARF, Kochfutter, Nassfutter, Trockenfutter) ganz easy peasy etwas pimpen kann. Das soll gar nicht groß aufwendig sein, sondern einfach etwas Abwechslung liefern. Wichtig ist natürlich, dass der Hund alles gut verträgt. Eier sind bekanntermaßen eine schöne Ergänzung der Fütterung. Mit dem 🌿 WIESEN-OMELETT 🌿 kombiniert man leckere Wiesenkräuter mit dem Ei und raus kommt ein toller Snack. ZUTATEN: • 1 Ei • 20ml…

Weiterlesen Weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner