Durchsuchen nach
Schlagwort: Zusätze

Artgerechtes Kochen für Hunde und Katzen – eine tolle Alternative zur Rohfütterung

Artgerechtes Kochen für Hunde und Katzen – eine tolle Alternative zur Rohfütterung

Wenn man für sein Tier kochen möchte, hat das zu immer erst den Beigeschmack, das das Tier krank ist und spezielle Bedürfnisse hat. Dabei ist Kochen ein ganz tolle Alternative zur Rohfütterung. Wie auch beim Barfen verwendet man frische Zutaten und weiß ganz genau, was im Futter drin steckt und was nicht. Das macht das Kochen zu einer tollen Sache, wenn man sich mit rohem Futter einfach nicht anfreunden kann. Für sein Tier zu kochen ist auch nicht komplizierter als…

Weiterlesen Weiterlesen

Zusätze beim Barfen und Kochen – was ist Pflicht und was ist Kür?

Zusätze beim Barfen und Kochen – was ist Pflicht und was ist Kür?

In BARF Läden und Online-Shops findet man mittlerweile eine Vielzahl an verschiedenen Zusätzen und Ölen, die angeblich in der BARF Fütterung unbedingt gebraucht werden. Wenn man sich da verleiten lässt, gleicht die Küche schnell einer Apotheke – überall Döschen und Fläschchen. Aus Angst vor Mängeln werden Zusatz um Zusatz gekauft, damit es dem Tier nur an ja nichts fehlt. Aber kann es wirklich sein, dass in einer artgerechten, naturnahen Fütterung so viele Supplemente notwendig sind, damit die Fütterung auch wirklich…

Weiterlesen Weiterlesen

Wie lässt sich der Calcium-Bedarf bei BARF problemlos decken?

Wie lässt sich der Calcium-Bedarf bei BARF problemlos decken?

Calcium ist für Hunde und Katzen ein sehr wichtiger Mineralstoff. Da es mit mehr als 50mg/kg Körpergewicht im Körper vorliegt, zählt es sogar zu den sogenannten Mengenelementen. Die 7 Mengenelemente (Calcium, Chlor, Kalium, Magnesium, Natrium, Phosphor und Schwefel) sind für die Aufrechterhaltung der Körperfunktionen unverzichtbar. Ein Großteil des Calciums im Körper (~99%) liegt in gebundener Form in den Knochen und Zähnen vor und verleiht ihnen Stabilität und Festigkeit. Calcium ist hier als Hydroxylapatit an Phosphat gebunden. Deswegen ist die Regulation…

Weiterlesen Weiterlesen

Was kostet denn BARFen?

Was kostet denn BARFen?

Wenn man überlegt sein Tier auf BARF umzustellen, setzt man sich zwangsläufig auch mit den anfallenden Kosten der Rohfütterung auseinander. In den meisten Fällen wird angenommen, das Barfen viel, viel teurer ist, als das Füttern mit Fertigfutter. Dabei darf man aber fairerweise nicht Preise von Trockenfutter aus dem Discounter heranziehen, sondern hochwertiges Nassfutter. Denn wir sprechen hier ja über hochwertige Fütterung und daher sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Mit genügend Recherche und Planung kann BARFEN günstiger sein als…

Weiterlesen Weiterlesen