Pfotensalbe

Pfotensalbe

Im Winter denkt man doch eher daran, die Pfoten der Hunde zu schützen. Doch gerade jetzt im Sommer werden die Pfoten auch oft sehr beansprucht. Sei es beim vielen Baden, am Schotterstrand, im Salzwasser oder am heißen Asphalt.

Eine pflegende Pfotensalbe kann man ganz leicht selber und auch in kleinen Mengen herstellen. Ich zeige Euch wie 🙂 :

🔸️Zutaten:

100g Bienenwachs
3 EL Calendula Öl (Ringelblume)
3 EL Avocado Öl
3 EL Kokosöl

Die Zutaten sind wasserabweisend und pflegen gleichzeitig die Haut.

🔸️ Herstellung:

Die 2 festen Bestandteile werden vorsichtig über einem Wasserbad geschmolzen. Dann kommen Ringelblumen- und Avocadoöl zu den verflüssigen Fetten dazu.

So kann man die Salbe in Döschen abfüllen und erkalten lassen.

Das Balsam ist 3-4 Monate haltbar und kann auch im Winter gut eingesetzt werden. Wenn man die Salbe länger haltbar machen möchte, kann man noch Vitamin E als Antioxidans ergänzen.

Viel Spaß beim Nachmachen! ❤️

Kommentare sind geschlossen.