Herzen mit Ente und Rote Beete

Herzen mit Ente und Rote Beete

LOVE IS IN THE AIR ❤

Die süßen Herzen sehen nicht nur entzückend aus, sondern schmecken auch gut (also – dem Hund 😉)

Das Rezept ist ohne Ei und die Farbe kommt vom Rote Beete-Saft.

Für die Herzen mit Ente und Rote Beete braucht ihr nur folgende

ZUTATEN:

● 125ml Entenfond (z.B von Paul und Paulina, oder jeden anderen ungewürzten Fond)
● 2-3 EL Rote Beete Direktsaft
● 1 EL Chia-Samen, in Wasser quellen lassen
● 70g Kastanienmehl
● 40g Kartoffelstärke
● 1 EL Kokosöl, geschmolzen
● Wasser oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz passt (nicht zu fest und nicht zu flüssig 🥰)

ZUBEREITUNG:

o den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen

o alle Zutaten bis auf die Chia-Samen zu einem glatten Teig pürieren und die Konsistenz so einstellen, dass der Teig in etwa wie ein etwas festerer Palatschinkenteig ist

o die gequollenen Chia-Samen gut einrühren

o den Teig in die Backmatte füllen. Ich habe dafür eine Teigflasche und eine Herzmatte verwendet.

o ca. 20 Minuten lang bei 140 Grad backen – da sich Öfen unterscheiden und auch nicht jeder diese Backmatte hat, bitte immer gut beobachten, da die Backzeit variieren kann

o danach aus der Backmatte auf ein Backblech legen

o bei etwa 60 Grad dann 2 Stunden nachtrocknen lassen, um die Haltbarkeit zu erhöhen oder ein paar Tage in einem Netzbeutel lufttrocknen

Viel Spaß beim Ausprobieren ❤

Das Rezept zum Herunterladen findest Du hier:

Kommentare sind geschlossen.
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner