Durchsuchen nach
Tag: Backmatten-Leckerli

Stinky Cheese Biscuits

Stinky Cheese Biscuits

Im nächsten Teil der 🌿 LOVE YOUR WEEDS 🌿 – Backreihe verwenden wir Brennnesselblätter. Die Brennnessel ist ein ungeliebtes Unkraut, dabei gehört sie zu den ältesten, bekannten Unkräuter. Damit das Leckerli auch ein echtes Highlight-Leckerli wird, kombinieren wir die Brennnessel mit Quargel-Käse (= Harzer Käse). Die 🌿 STINKY CHEESE BISCUITS 🌿 wird der Hund lieben und damit klappt der Rückruf gleich viel besser 😉 ZUTATEN: ● 20-30g junge Brennnesselblätter, gehackt● 200g Quargel natur, klein geschnitten● 150g Buttermilch● 1 Ei● 50g…

Weiterlesen Weiterlesen

Hirtenkäse-Löwenzahn-Pfötchen

Hirtenkäse-Löwenzahn-Pfötchen

Der Frühling naht mit großen Schritten und damit kommt wieder Leben in den Garten. Neben Tulpen und Märzenbechern sprießt langsam auch überall das „Unkraut“. Viele Unkräuter kann man aber gut in der Küche verwenden und so landet der erste frische Löwenzahn gleich in Hundeleckerli 🌼 So kann man sie gut nutzen, wenn man sie im Blumenbeet nicht so toll findet… Für die HIRTENKÄSE-LÖWENZAHN-PFÖTCHEN braucht ihr nur folgende ZUTATEN: ● 200g Hirtenkäse oder Feta● 100g Buttermilch● 1 Ei● 25g Buchweizenmehl● 25g…

Weiterlesen Weiterlesen

Lachs-Donuts

Lachs-Donuts

Es wurde Zeit mal wieder ein Rezept mit Fisch zu machen. Lachs wird gerne mit Süßkartoffel und Kokosmilch kombiniert und das kann man auch gut in einem Leckerli verpacken. Das Rezept ist ohne Ei und die Süßkartoffel gibt dem Ganzen die appetitliche Farbe Für Lachs-Donuts braucht ihr nur folgende ZUTATEN: ● 125g gekochten (Wild)Lachs● 120g Süßkartoffelpüree (z.B Babygläschen)● 60ml Kokosmilch● 10g Süßkartoffelmehl● 50-60g Kartoffelstärke● 1 EL Kokosöl, geschmolzen● 1 TL getrockneter Rosmarin● Wasser oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz…

Weiterlesen Weiterlesen

Bunte Weihnachtspakete

Bunte Weihnachtspakete

Ein letztes weihnachtliches Rezept gibt es heuer noch. 🎄Im Zuge von Kekse backen oder Eierlikör kochen, hat man ja mal schnell ein paar Eiklar zuviel. Diese kann man super einfrieren oder neben Kokosbusserl auch für Hundeleckerli verwenden.Dieses Mal wollte ich den Teig auch mal einfärben und dafür braucht es als Basis einen möglichst hellen bis weißen Teig. Zum Färben hab ich Lebensmittelfarbe verwendet. Man kann aber natürlich auch mit Fruchtpulvern Kurkuma oder Spirulina arbeiten. Heute soll es farblich aber richtig…

Weiterlesen Weiterlesen

Heidelbeer-Kokos-Leckerli

Heidelbeer-Kokos-Leckerli

Mit Fruchtpulvern kann man den Teig wunderbar einfärben und gibt ihm gleichzeitig eine fruchtige Note. Heute wird es beerig, denn ich teste mein Heidelbeerpulver in Kombination mit Kokos. Das hat super funktioniert und man sieht auch die feinen Details der Leckerli 🥰 ZUTATEN: ● 125g Buttermilch● 125g Kokosjoghurt● 1 TL geschmolzenes Kokosöl● 1-2 EL Kokosflocken● 1-2 TL Heidelbeerfruchtpulver (je nach Farbintensität) oder 1 EL pürierte Waldheidelbeeren● 1 EL Kokosmehl● 3-4 EL Kartoffelmehl je nach Konsistenz● Wasser und Mehl nach Bedarf…

Weiterlesen Weiterlesen

KOKOS-CHIA-MANGO-Traum

KOKOS-CHIA-MANGO-Traum

Das Rezept kursiert auf Facebook und ich habe ihm noch einen fruchtigen Touch gegeben. Ich arbeite ja noch immer daran, dass meine Leckerli eine schöne gleichmäßige Form haben und auch die Farbe etwas besser halten. Mit dem KOKOS-CHIA-MANGO-Traum ist mir das mal gut gelungen. Das Rezept ist wie immer sehr einfach und egal ob mit oder ohne Mango sind die Leckerlis sehr, sehr lecker 🥰 ZUTATEN: ● 125ml Kokosmilch● 1 EL geschmolzenes Kokosöl● 100g Kartoffelmehl● 15-20g Kokosmehl● gequollene Chia-Samen (~…

Weiterlesen Weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner