Bunte Weihnachtspakete

Bunte Weihnachtspakete

Ein letztes weihnachtliches Rezept gibt es heuer noch. 🎄
Im Zuge von Kekse backen oder Eierlikör kochen, hat man ja mal schnell ein paar Eiklar zuviel. Diese kann man super einfrieren oder neben Kokosbusserl auch fĂŒr Hundeleckerli verwenden.
Dieses Mal wollte ich den Teig auch mal einfĂ€rben und dafĂŒr braucht es als Basis einen möglichst hellen bis weißen Teig. Zum FĂ€rben hab ich Lebensmittelfarbe verwendet. Man kann aber natĂŒrlich auch mit Fruchtpulvern Kurkuma oder Spirulina arbeiten. Heute soll es farblich aber richtig knallen 🌈

FĂŒr die knalligen Weihnachtspackerl braucht man nur:

ZUTATEN:

● 6 Eiklar
● 60g Magertopfen (Quark)
● 2-3 EL Kokosflocken
● 1 EL Kokosöl, geschmolzen
● ~ 80g Kartoffelmehl
● Lebensmittelfarbe
● Wasser/Kokosmilch oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz passt (nicht zu fest und nicht zu flĂŒssig đŸ„°)

ZUBEREITUNG:

o den Backofen auf 140 Grad Umluft vorheizen
o alle Zutaten bis auf die Lebensmittelfarbe zu einem glatten Teig pĂŒrieren und die Konsistenz so einstellen, dass der Teig in etwa wie ein etwas festerer Palatschinkenteig ist
o die Teigmenge vierteln und mit der Lebensmittelfarbe einfÀrben
o den cremigen Teig in die Backmatte fĂŒllen.Ich habe dafĂŒr eine Teigflasche und PĂ€ckchenmatte von Goodleen verwendet.
o ca. 15-20 Minuten lang bei 140 Grad backen – da sich Öfen unterscheiden und auch nicht jeder diese Backmatte hat, bitte immer gut beobachten, da die Backzeit variieren kann
o danach aus der Backmatte auf ein Backblech legen
o bei etwa 60 Grad dann 1-2 Stunden nachtrocknen lassen, um die Haltbarkeit zu erhöhen oder ein paar Tage in einem Netzbeutel lufttrocknen

Viel Spaß beim Ausprobieren ❀

Das Rezept zum Herunterladen gibt es hier:

Kommentare sind geschlossen.
Cookie Consent mit Real Cookie Banner