Melonen-Gelee-Tatzen

Melonen-Gelee-Tatzen

Gelees sind wie Eis sehr schnell gemacht und bieten eine sommerliche Erfrischung. Da sie hauptsächlich aus Wasser bestehen, bekommt man zusätzlich etwas Wasser in den Hund.

Das Melonen-Gelee mit Zitronenmelisse ist nur ein Beispiel, wie man schnell fruchtige Gelees für den Hund machen kann.

ZUTATEN:

● 150-200g Wassermelone
● 2 EL gehackte Kräuter (z.B Zitronenmelisse, Basilikum, …)
● 4-5 Blatt Gelatine oder alternativ Agartine
● Wenn man Lust hat: Blütenpollen

ZUBEREITUNG:

o Gelatine in Wasser einweichen

o Melone pürieren

o Kräuter hacken und mit der pürierten Melone mischen

o Die Gelatine in etwas Wasser in einem Topf erhitzen und auflösen

o Die flüssige Gelatine in das Melonenmus rühren und das Mus in Silikonformen füllen

o Die Blütenpollen kann man als Topping oben draufgeben

o Das Gelee 3-4Stunden im Kühlschrank fest werden lassen

Fertig 🥰 Viel Spaß beim Nachmachen!

Kommentare sind geschlossen.