Durchsuchen nach
Tag: Leckerli

Pizzaecken

Pizzaecken

Tomaten – da gibt es immer einen großen Aufschrei. Doch das sommerliche Gemüse ist gar nicht so schlecht, wie sein Ruf. Reife Tomaten ohne grüne Stellen kann man in der Fütterung und auch der Leckerli-Produktion durchaus verwenden. Zudem füttert man ja auch kaum riesige Mengen. Am besten eignen sich sehr reife Tomaten, Passata oder Tomatenmark. 🍅 Viele Hunde mögen Tomaten bzw Tomatensauce und die Kombination mit Parmesan und Kräutern ist sowieso unschlagbar 🇮🇹 Für die 🍕 PIZZAECKEN 🍕 braucht dazu…

Weiterlesen Weiterlesen

Fruchtige Herbstblümchen

Fruchtige Herbstblümchen

Jetzt ist ja gerade Beeren-und Zwetschgenzeit und man bekommt wunderbare heimische Früchte. Die blauen Früchte strotzen nur so vor Anthocyanen – dies sind sekundäre Pflanzenstoffe, sog. Bioflavonoide, die in blauen, violetten oder roten Gemüsearten und Früchten vorkommen. Sie gehören zu den kraftvollsten Antioxidantien der Natur. Mit Beeren kann man auch super backen und erhält eine tolle Färbung der Leckerli. Meine sind durch die Aroniabeeren fast etwas zu dunkel geworden – ich wollte eigentlich ein knalliges Violett 😆 Wie immer ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Leckerli mit Ziegenkäse und Feigen

Leckerli mit Ziegenkäse und Feigen

Feigen und Ziegenkäse sind eine tolle Kombination – auch für Hundeleckereien. Da duftet die ganze Küche 😉 Die 🧀 LECKERLI MIT ZIEGENKÄSE UND FEIGEN 🧀 schmecken dem Hund super, sind ganz einfach zu machen und man braucht auch nur wenige ZUTATEN: ● 100ml Buttermilch● 100g Ziegenkäserolle● Fruchtfleisch von 2-3 Feigen● 1 Ei● 20g Buchweizenmehl● 50g Kartoffelmehl● 1 EL Kokosöl, geschmolzen ZUBEREITUNG: o den Backofen auf 130-140 Grad Umluft vorheizen o alle Zutaten zu einem möglichst glatten Teig pürieren und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Energieriegel für Hunde

Energieriegel für Hunde

Gerade im Urlaub ist man oft viel aktiver, geht wandern, ist öfter im Training oder schwimmen und unsere Hunde sind natürlich oft mit dabei. Da verbrauchen auch die Tiere mehr Kalorien. Natürlich kann man an sehr aktiven Tagen etwas mehr füttern – manchmal braucht es aber auch einen Energiekick zwischendurch. Da ist Fleisch oder Fett nicht sonderlich praktisch, daher gibt es heute ein Rezept für PROTEIN-ENERGIERIEGEL für ein paar extra Kalorien zwischendurch. Kohlenhydrate liefern hier schnell umwandelbare Energie. Für größere…

Weiterlesen Weiterlesen

Melone trifft Kokos

Melone trifft Kokos

Melone und Kokos sind der Inbegriff von Sommer – neben Eis, Gelees oder Schleckpasten kann man mit Melone auch Leckerli backen. Die Farbe ist auch mehr als sommerlich 🍉 Die 🍉 MELONE trifft KOKOS“-LECKERLI 🍉 sind sehr einfach und schnell gemacht und man braucht nur wenige ZUTATEN: ● 1 Eiklar ● 40g Kokosjoghurt ● 30ml Kokosmilch, cremig ● 30g Kokosmehl ● 80g Kartoffelmehl ● 125g Wassermelone, Fruchtfleisch geschnitten ● 1 EL Kokosöl, geschmolzen ● Wasser oder Mehl nach Bedarf bis…

Weiterlesen Weiterlesen

Hunde-Muffins „Blüte & Blatt“

Hunde-Muffins „Blüte & Blatt“

Diese hübschen Mini-Muffins sind einfach nur hübsch geworden und schmecken tun sie auch. Ein herzhafter Muffin mit Wildkräuter-Topping 🌿 Die 🌿 HUNDE-MUFFINS „Blüte & Blatt“ 🌿 sind sehr einfach zu machen und man braucht auch nur wenige ZUTATEN: ● gemischte Blüten und kleine Blätter von (Wild)Kräutern (hier: Gänseblümchen, Oregano, Schafgarbe, Giersch, Fenchel)● 125g Gemüse-Babygläschen (hier:Karotte-Mais-Butternuss-Kürbis)● ~ 80-100g Buchweizenmehl● 1 EL Honig● 1 Ei● 1 EL Olivenöl● 1/2 TL Natron● 1 TL getrockneter Thymian● Wasser/Mehl zum Einstellen der Konsistenz ZUBEREITUNG: o…

Weiterlesen Weiterlesen

Stinky Cheese Biscuits

Stinky Cheese Biscuits

Im nächsten Teil der 🌿 LOVE YOUR WEEDS 🌿 – Backreihe verwenden wir Brennnesselblätter. Die Brennnessel ist ein ungeliebtes Unkraut, dabei gehört sie zu den ältesten, bekannten Unkräuter. Damit das Leckerli auch ein echtes Highlight-Leckerli wird, kombinieren wir die Brennnessel mit Quargel-Käse (= Harzer Käse). Die 🌿 STINKY CHEESE BISCUITS 🌿 wird der Hund lieben und damit klappt der Rückruf gleich viel besser 😉 ZUTATEN: ● 20-30g junge Brennnesselblätter, gehackt● 200g Quargel natur, klein geschnitten● 150g Buttermilch● 1 Ei● 50g…

Weiterlesen Weiterlesen

Jelly Paws

Jelly Paws

Gebackene Leckerli sind natürlich toll und lange haltbar. Gerade wenn es wärmer wird, sind aber auch Gelees eine feine Sache – ob als kleine Leckerli oder im Kong – sie sind erfrischend und können auch sehr kalorienarm gestaltet werden, wenn das Tier gerade auf Diät ist. In nächster Zeit gibt es daher verschiedene Ideen für Hunde Jellys. Diese sind ganz einfach zu machen, sind auch formstabil (fürs Training in der Hundeschule) und man braucht nur wenige ZUTATEN: • 70g gekochtes…

Weiterlesen Weiterlesen

Wildkräuter-Donuts

Wildkräuter-Donuts

Wir gehen nun in die nächste Runde LOVE YOUR WEEDS 🌿 Wildkräuter kann man in der eigenen Ernährung toll verwenden und natürlich auch in der Hundefütterung. Dazu gibt es hier ja schon einige Rezepte 😉 Sie lassen sich aber auch ganz toll in Leckerli verpacken. Die 🌿 WILDKRÄUTER DONUTS 🌿 schmecken dem Hund ganz super, sind einfach zu machen und man braucht auch nur wenige ZUTATEN: ● 30g gemischte Wildkräuter (hier: Löwenzahn, Knoblauchrauke, Schafgarbe, Portulak, Blutampfer)● 50g Ziegenfrischkäse● 100g Sauerrahm…

Weiterlesen Weiterlesen

Rote Beete – Erdbeer – Jelly für Hunde

Rote Beete – Erdbeer – Jelly für Hunde

Man muss nicht immer lange backen, um schöne Leckereien für Hunde zu zaubern. Dabei kann man die verschiedensten Lebensmittel in Form von Gelees hundetauglich machen. Rote Beete verwende ich selten in den Obst/Gemüse-Mischungen, für das Gelee ist sie aber perfekt – optisch ein Renner und auch geschmacklich erdig/süßlich. In Kombination mit Erdbeeren kann das nur toll werden. Damit der Hund diese Mischung attraktiv findet, pimpt man das Gelee mit Knochensuppe. 🌿 ZUTATEN: • 1 rote Beete Knolle, gekocht • 50g…

Weiterlesen Weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner