Durchsuchen nach
Schlagwort: Leinöl

Die Qual der Wahl – welches Öl darf in den Napf?

Die Qual der Wahl – welches Öl darf in den Napf?

Im Rahmen einer hochwertigen BARF oder Koch-Fütterung, sollte man nicht auf den Zusatz von bestimmten Ölen verzichten. Essentielle Fettsäuren, die der erwachsene Hund zum Leben braucht, sind die Omega-6-Fettsäure Linolsäure und die Omega-3-Fettsäuren alpha-Linolensäure, Eicosapentaensäure (EPA) und Docosahexaensäure (DHA). Welpen benötigen zusätzlich die Omega-6-Fettsäure Arachidonsäure. Für Katzen gelten die Linolsäure, Arachidonsäure und EPA & DHA als essentiell. Diese essentiellen Fettsäuren können vom Körper nicht selbst hergestellt werden und müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Fleisch aus Weidehaltung oder von wildlebenden Tieren (Reh, Hirsch) enthält Omega 3 und…

Weiterlesen Weiterlesen

Omega was? Warum das richtige Öl in den Napf gehört

Omega was? Warum das richtige Öl in den Napf gehört

Diese Woche kann ich im Blog meiner Leidenschaft für Chemie frönen. Vielleicht kann ich ja den Einen oder Anderen ein wenig anstecken. 🙂 Immer wieder wird die Frage gestellt, welches Öl man beim Barfen am besten verwendet. Und warum sind manche Öle so gar nicht für die Fütterung von Hunden und Katzen geeignet? Unterschied zwischen FETT und ÖL Fette (= Triglyzeride) werden in Fett und Öl unterteilt – je nachdem, ob sie bei Raumtemperatur fest oder flüssig sind. Butter oder…

Weiterlesen Weiterlesen