Durchsuchen nach
Schlagwort: Backen

Topfen-Himbeer-Herzen mit Kokoswasser

Topfen-Himbeer-Herzen mit Kokoswasser

Am Bio-Bauernhof hatte ich frischen Topfen (Quark) mitgenommen und wollte ein bisschen mit dem Himbeerfruchtpulver herum spielen. Der Topfen war sehr entwässert und nicht ganz optimal. Mit normalem Topfen ist es etwas einfacher. Die fruchtig-milchigen TOPFEN-HIMBEER-HERZEN schmecken sehr angenehm und das Kokoswasser gibt eine sommerliche Note. ZUTATEN: ● 250g Magertopfen (Quark)● 1 Eiklar● 2 EL Himbeerfruchtpulver (oder andere Geschmacksrichtungen)● 1 EL Öl● 3 EL Hirsemehl● Kokoswasser oder Mehl nach Bedarf bis die Konsistenz passt ZUBEREITUNG: o den Backofen auf 130…

Weiterlesen Weiterlesen

SPIRULINA-TOPFEN-STERNCHEN

SPIRULINA-TOPFEN-STERNCHEN

Ich wollte schon immer ein Rezept mit Spirulina machen, da ich die schon länger zu Hause hab. Ins Futter kann ich sie nicht geben, denn dann hat der weiße Gizmo einen ganz intensiven grünen Bart 😅 Also wird sie jetzt in Kombination mit Käse in Leckerli verpackt. Meine Rezepte entstehen immer mit dem, was ich gerade zu Hause hab und dem kleinen Sir auch schmecken könnte. Käse gehört dabei zu den Lieblingsdingen – so sind die 🌱🌱 SPIRULINA-TOPFEN-STERNCHEN  🌱🌱 entstanden….

Weiterlesen Weiterlesen

Leckerlis aus Moro-Suppe und Ziegenkäse

Leckerlis aus Moro-Suppe und Ziegenkäse

Das Wetter ist weiterhin durchwachsen und ständig regnet es. Daher gibt es statt dem geplanten sommerlichen Gelee doch nochmal ein Rezept für die Backmatten. Wenn man Moro-Suppe zubereitet, hat man ja meistens mehr als genug. Da kann man ruhig ein bisschen für Leckereien abzweigen. Einfach und schnell gemacht sind die 🥕🥕LECKERLIS aus MORO-Suppe und Ziehenkäsecreme 🥕🥕 ZUTATEN 100g Moro-Suppe2 Eier Größe M30g Ziegencremekäse100g Buchweizenmehl2 EL Kokosmilch1 EL ÖlWasser nach Bedarf ZUBEREITUNG Die Zutaten werden mit einem Pürierstab fein püriert. Gebacken…

Weiterlesen Weiterlesen

Pastinake-Sardellen-Fische

Pastinake-Sardellen-Fische

Das heutige Rezept ist aus der Not heraus entstanden. Ich hatte für Gizmo Pastinaken-Püree gemacht, als er krank war. Das kam aber gar nicht gut an. Da ich es nicht wegwerfen wollte, wurde es in Leckerli umgewandelt. Die PASTINAKE-SARDELLEN-FISCHE Man braucht nur: ZUTATEN 1 Ei125 pürierte, gekochte Pastinaken (oder Banygläschen)5 eingelegte, abgetropfte Sardellen1 EL Honig2 EL KartoffelmehlWasser nach Bedarf ZUBEREITUNG Alle Zutaten werden mit dem Pürierstab zu einem geschmeidigen Teig püriert und in die Backmatte gefüllt. Ich verwende gerne eine…

Weiterlesen Weiterlesen

Rindfleisch-Knochen

Rindfleisch-Knochen

Letztens habe ich bei Myokee ein neues Rezept von Frauchen.backt gesehen. Das war perfekt für die große Knochen-Matte. Problem war nur, dass ich nicht alles am Wochenende zu Hause hatte. Daher musste ich das Rezept etwas abändern und es wurden dann RINDFLEISCH-KNOCHEN aus Suppenfleisch und Gemüse ZUTATEN 150g gekochtes Suppenfleisch 100g gekochte Karotten aus der Suppe 1/2 Apfel 2 EL Buchweizenmehl 15g Kokosöl, geschmolzen 1 Ei 2 EL Myokee Fröhlicher 75g Naturjoghurt Wasser nach Bedarf ZUBEREITUNG Fleisch, Karotten und Apfel…

Weiterlesen Weiterlesen

Erdnussbutter-Banane-Donuts

Erdnussbutter-Banane-Donuts

Das heutige Backexperiment ist ein Tribut an Elvis 😉 – der King hätte sie geliebt, die 🥜🍌 ERDNUSSBUTTER-BANANEN-DONUTS 🍌🥜 Zutaten: 1 sehr reife Banane2 EL Erdnussbutter1 Ei2-3 EL Buchweizenmehl1 Schuss ÖlWasser nach Bedarf Zubereitung: Alles zusammen mit dem Pürierstab pürieren und in die Backmatte füllen. Hier habe ich meine neue Donuts-Backmatte verwendet und die Kekse bei 150 Grad Umluft ca 30 Minuten gebacken. Ich kontrolliere dabei etwa alle 10 Minuten, wie die Kekse ausschauen, da die Backzeit ja variiert. Danach…

Weiterlesen Weiterlesen

Kokosnuss-Herzen

Kokosnuss-Herzen

Heute gibt es gleich ein tolles Rezept für 2-färbige Kokos-Herzen. Die duften wunderbar und schmecken nicht nur dem Hund 🥰 💙 KOKOSNUSS-HERZEN 💙 Zutaten: 1 Becher Kokos-Joghurt2 EL Kokosraspeln1 Ei2-3 EL Alpenhirsemehl1 Schuss ÖlWasser nach Bedarf für die roten Herzen: 1 EL Myokee Kraftschöpfer oder Rote Beete-Pulver Zubereitung: Alles zusammen mit dem Pürierstab pürieren und den Teig halbieren. Eine Hälfte bleibt weiß, die Andere wird rot eingefärbt.Dann füllt man den Teig in eine Herz-Backmatte. Ich mache das lieber mit einer…

Weiterlesen Weiterlesen

Hühnchen-Käse-Knochen

Hühnchen-Käse-Knochen

Durch den Lockdown ist einfach momentan viel Zeit herum zu experimentieren. Da ich nicht immer viel Zeit habe, probiere ich mit Babygläschen herum, da man damit schnell tolle Dinge zaubern kann. 😉 Es wurden dieses Mal: 🧀 Hühnchen-Käse-Knochen 🧀 1 Babygläschen Hühnchen pur2 EL Hüttenkäse1 Ei2-3 EL Alpenhirsemehl1 Schuss ÖlWasser nach Bedarf Alles zusammen mit dem Pürierstab pürieren und in die Backmatte füllen. Hier habe ich eine größere Knochenform verwendet und die Kekse bei 150 Grad Umluft ca 30-40 Minuten…

Weiterlesen Weiterlesen

Karotten-Knochen aus Babygläschen

Karotten-Knochen aus Babygläschen

Wie versprochen kommen in den nächsten Wochen wieder vermehrt Rezepte, da ich aktuell etwas mehr Zeit habe aufgrund des Corona-Lockdowns. Das erste Rezept ist ganz einfach gemacht, denn es beinhaltet Babygläschen als Grundzutat. Für die einfachen Karotten – Knochen  braucht ihr 1 kleines Babyglas Huhn, pur1 kleines Babyglas Karotte1 Becher Hüttenkäse1 Becher Kartoffelmehl1 EiMineralwasser nach Bedarf Die Zutaten werden gemischt und mit dem Stabmixer püriert. Dann in die großen Formen füllen und bei 180 Grad etwa 30-40 Minuten backen. Dabei…

Weiterlesen Weiterlesen

Buttermilch-Kokos-Kugeln

Buttermilch-Kokos-Kugeln

Der Herbst hat endgültig Einzug gehalten. Die Eiszeit ist vorbei und die gebackenen Leckerli des Corona-Lockdowns sind aufgebraucht 😉 Es wird also Zeit für Nachschub zu sorgen. Das verregnete Wochenende letzte Woche hab ich genutzt, um langsam unsere Vorräte wieder aufzustocken. Einfach und schnell gemacht – die Buttermilch Kokos-Kugeln Zutaten: 500ml Buttermilch1 kl. Glas Baby Karotten2 Eier Größe M80g Kokosmehl1/2 EL getrockneter Thymian Gebacken wurde in der größeren Kugelmatte bei 150°C für etwa 45 Minuten. Hier bitte immer beobachten, da…

Weiterlesen Weiterlesen