Durchsuchen nach
Category: Rezepte

Gschmackige Chicken Nuggets

Gschmackige Chicken Nuggets

Man hat beim Suppe kochen immer mal Fleischstücke und auch Gemüse übrig – warum nicht damit backen. Gesagt – getan …. In meiner Suppentasse waren dieses Mal auch Hühnermägen und sehr viele Karotten. Die bilden nun die Basis für das folgende Rezept. Man könnte auch normales Fleisch oder auch Hühnerherzen dazu nehmen. Dazu noch ein bisschen „Unkraut“ – perfekt 🌿 Ich probiere ja immer neue Dinge und da kann es sein, dass Optik oder Farbe nicht nobelpreisträchtig sind. Das ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Pizzaecken

Pizzaecken

Tomaten – da gibt es immer einen großen Aufschrei. Doch das sommerliche Gemüse ist gar nicht so schlecht, wie sein Ruf. Reife Tomaten ohne grüne Stellen kann man in der Fütterung und auch der Leckerli-Produktion durchaus verwenden. Zudem füttert man ja auch kaum riesige Mengen. Am besten eignen sich sehr reife Tomaten, Passata oder Tomatenmark. 🍅 Viele Hunde mögen Tomaten bzw Tomatensauce und die Kombination mit Parmesan und Kräutern ist sowieso unschlagbar 🇮🇹 Für die 🍕 PIZZAECKEN 🍕 braucht dazu…

Weiterlesen Weiterlesen

Wildkräuter-Pesto

Wildkräuter-Pesto

Bevor die Natur langsam Schlafen geht, kann man die wertvollen Wildkräuter noch konservieren, um deren Inhaltsstoffe auch im Herbst/Winter in der Fütterung nutzen zu können. Eine Form der Haltbarmachung ist in Form eines 🌿 „WILDKRÄUTER-PESTOS“🌿 Die Herstellung ist denkbar einfach und durch die Kombination mit Käse, Nüssen und Öl wird der etwas bittere Geschmack der wilden Kräuter abgefangen. Hier nimmt man nun, was gerade wächst und für Hunde auch verträglich ist – natürlich sollte man sich immer sicher sein, was…

Weiterlesen Weiterlesen

Appetitanregende Teemischung

Appetitanregende Teemischung

Auch bei Hunden kann es zu Appetitlosigkeit kommen – z.B nach schweren Erkrankungen, wenn der normaler Fressrythmus zerstört ist. Hier kann man auch versuchen mit Kräutern den Appetit vorsichtig wieder anzuregen. Man nutzt hier vor allem Bitterstoffe, die die Magensaftsekretion anregen. 🌿 Die Bitterstoffe im Tausengüldenkraut stimulieren die Geschmacksknospen der Zunge, was reflektorisch die Bildung und Ausscheidung von Verdauungssäften wie Speichel oder Magensaft (Nährstoffaufspaltung, Desinfektion) anregt. 🌿 Die Wegwarte soll eine entgiftende und anregende Wirkung auf die Leber und Galle…

Weiterlesen Weiterlesen

Klettenwurzelöl

Klettenwurzelöl

Viele kennen die Große Klette (= Arctium lappa) als unangenehmes Mitbringsel – verheddert sie sich doch gerade jetzt im Herbst gerne mal im Fell. Die Wurzeln der Großen Klette gehören aber zu den sehr vielfältig einsetzbaren Teilen des Heilkrautes. Heute möchte ich euch das Klettenwurzelöl vorstellen. Das Klettenwurzelöl wird in der Naturheilkunde bei trockener, schuppender und unreiner Haut angewendet. Es kann beispielsweise Linderung verschaffen bei Hautrötungen, schuppender/trockener Haut oder Ekzemen. Bei schlecht verheilenden Wunden fördert es die Wundheilung. Ein hochwertiges…

Weiterlesen Weiterlesen

Fruchtige Herbstblümchen

Fruchtige Herbstblümchen

Jetzt ist ja gerade Beeren-und Zwetschgenzeit und man bekommt wunderbare heimische Früchte. Die blauen Früchte strotzen nur so vor Anthocyanen – dies sind sekundäre Pflanzenstoffe, sog. Bioflavonoide, die in blauen, violetten oder roten Gemüsearten und Früchten vorkommen. Sie gehören zu den kraftvollsten Antioxidantien der Natur. Mit Beeren kann man auch super backen und erhält eine tolle Färbung der Leckerli. Meine sind durch die Aroniabeeren fast etwas zu dunkel geworden – ich wollte eigentlich ein knalliges Violett 😆 Wie immer ein…

Weiterlesen Weiterlesen

Leckerli mit Ziegenkäse und Feigen

Leckerli mit Ziegenkäse und Feigen

Feigen und Ziegenkäse sind eine tolle Kombination – auch für Hundeleckereien. Da duftet die ganze Küche 😉 Die 🧀 LECKERLI MIT ZIEGENKÄSE UND FEIGEN 🧀 schmecken dem Hund super, sind ganz einfach zu machen und man braucht auch nur wenige ZUTATEN: ● 100ml Buttermilch● 100g Ziegenkäserolle● Fruchtfleisch von 2-3 Feigen● 1 Ei● 20g Buchweizenmehl● 50g Kartoffelmehl● 1 EL Kokosöl, geschmolzen ZUBEREITUNG: o den Backofen auf 130-140 Grad Umluft vorheizen o alle Zutaten zu einem möglichst glatten Teig pürieren und die…

Weiterlesen Weiterlesen

Lachs-Mousse

Lachs-Mousse

Heute gibt es ein einfaches Rezept, wie man Fisch mal anders füttern kann, um etwas Abwechslung in der Fütterung zu schaffen. Das soll eben kein riesiger Mehraufwand sein und muss natürlich auch nicht so hergerichtet werden, wie ich das für das Foto mache, damit es schön aussieht. Wichtig ist aber natürlich, dass der Hund alle Zutaten gut verträgt. In dem 🌿 LACHS-MOUSSE 🌿 kombiniert man Fischfilet (wie Lachs oder Forelle) mit etwas Joghurt und Kräutern und schon schmeckt der Fisch…

Weiterlesen Weiterlesen

Tsatsiki Style Icecream

Tsatsiki Style Icecream

Der Sommer gibt und gibt nicht auf und die Temperaturen sind auch im August noch immer sehr warm. Daher darf es ruhig nochmal ein Eisrezept sein. Dieses Rezept ist sehr schnell gemacht und es braucht nur 3!! Zutaten. Rezepte für die Fellnasen können kreativ sein, aber auch einfach und ohne großen Aufwand. ABER ACHTUNG‼️ Man sollte jedoch immer darauf achten, dass der Hund das Eis schleckt (und es damit nicht kalt im Magen ankommt) und nicht ganze Eisstücke abschluckt! Für…

Weiterlesen Weiterlesen

Energieriegel für Hunde

Energieriegel für Hunde

Gerade im Urlaub ist man oft viel aktiver, geht wandern, ist öfter im Training oder schwimmen und unsere Hunde sind natürlich oft mit dabei. Da verbrauchen auch die Tiere mehr Kalorien. Natürlich kann man an sehr aktiven Tagen etwas mehr füttern – manchmal braucht es aber auch einen Energiekick zwischendurch. Da ist Fleisch oder Fett nicht sonderlich praktisch, daher gibt es heute ein Rezept für PROTEIN-ENERGIERIEGEL für ein paar extra Kalorien zwischendurch. Kohlenhydrate liefern hier schnell umwandelbare Energie. Für größere…

Weiterlesen Weiterlesen

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner